Logo EPiD Startseite » Vergangenes » 2009

2009

Inhalt
Zum Anfang
Friedemann Strube 70, 10 Jahre Senioren-PC, Abschied Marlies Wagner
Posaunentage Mitteldeutschland und Heibronn
cft Oldenburg
Arbeitsgemeinschaft der LPWs, Begegnungstagung, Obleutetagung

Das war wichtig im Jahre 2009

Posaunenratstagung 2009

Vom 13. bis 15. März (Okuli) tagte der Posaunenrat im Stephanusstift in Hannover. Etwa 80 Delegierte hatten die Werke nach Hannover geschickt. Das höchste Gremium des EPiD beschäftigte sich mit Haushaltsfragen, blickte auf den09okluli02_595.jpg Deutschen Evangelischen Posaunentag zurück und stellte Weichen für die Zukunft des Dachverbandes für die etwa 100.000 Posaunenchorbläserinnen in den Mitgliedswerken. Thema war unter anderem die Gestaltung der neuen Internetseite, die inzwischen die alte Version aus dem Jahre 2001 abgelöst hat.

Der Komponist, Gustav Gunsenheimer, Schweinfurt, wurde vom EPiD für seine Leistungen für die Bläserarbeit ausgezeichnet.

Goldenes Bläserjubiläum

P10103611.JPGGemeinsam mit einem weiteren Mitglied, Dieter Walkenhorst, aus seinem Posaunenchor konnte der ehemalige Landesposaunenwart Helmut Schaper sein 50-jähriges Bläserjubiläum feiern. Die Predigt im Festgottesdienst zum 1. Advent hielt LO Silaschi in Westerenger.
In einer Laudatio würdigte der Leitende Obmann die Verdienste beider Bläser, die gemeinsam auf 100 Jahre Bläsererfahrung zurückblicken: Eine kleine Generalprobe für den 100. Geburtstag des Posaunenchores im nächsten Jahr.
Helmut Schaper, der bis 2006 Landesposaunenwart in der Hannoverschen Kirche war, blickt auf eine eindrucksvolle Bilanz zurück: Er bildete ca. 1500 Jungbläser aus.  27 Jahre war er als Landesposaunenwart im Sprengel Osnabrück und zuvor in Göttingen tätig.
Mit seiner Pensionierung kam er in den Posaunenchor in Westerenger, den er heute leitet und mit viel Engagement und einer gezielten Jungbläserarbeit weiter aufbaut. Einmal Bläser immer Bläser, so könnte man seine lebenslange Passion beschreiben.



 
LOSUNG DES TAGES
Freitag, 28. April 2017
 
Gelobt sei Gott, der seinen Engel gesandt und seine Knechte errettet hat, die ihm vertraut haben.
 
Und siehe, der Engel des Herrn kam herein und Licht leuchtete auf in dem Raum; und er stieß Petrus in die Seite und weckte ihn und sprach: Steh schnell auf! Und die Ketten fielen ihm von seinen Händen.

News

  •  
  • 09. Dezember 2016
    Posaunenchor im Kulturerbe Deutschlands! mehr
  •  
  • 21. September 2016
    "Posaunenchor Deutschland" - Begegnungstagung 2016 mehr

Nächste Veranstaltung

  •  
  • 28. Mai 2017
    5oo-Jahre Reformation - Festgottesdienst mehr