Bläsermusik hören

Hier gibts feinstes Blech auf die Ohren

Bläsermusik verwechselt man oft fälschlich mit Blasmusik. Während letztere ein eher eingeschränktes Spektrum aufweist, ist die Bläsermusik geprägt von einer unglaublichen Stil-Fülle und Repertoir-Breite. Angefangen von den Alten Meistern wie Giovanni Gabrieli oder Heinrich Schütz über den größten Tonkünstler aller Zeiten, Johann Sebastian Bach, bis hin zu lebendiger Brass-, Swing- und Jazzmusik kann man in nebenstehender Playlist in Bläsermusik auf höchstem Niveau eintauchen.

Bläsermusik proben

Hörbeispiele aus dem Notenheft „Gloria 2016"

Für das Gloria 2016, das Notenheft zum Deutschen Evangelischen Posaunentag 2016 in Dresden, gibt es den größten Teil der Stücke als Hör- und Mitspiel-Übung. Die Aufnahmen (Probenmitschnitte, Livemitschnitte) wurden von Ensembles aus Baden, Bayern, Pfalz, Rheinland und Sachsen zur Verfügung gestellt. Sie erheben nicht den Anspruch einer perfekten CD-Aufnahme, sondern sind dankenswerterweise als Hilfe für Chorleiterinnen und Chorleiter oder einzelne Mitspieler gedacht, die sich einen Klangeindruck der Stücke verschaffen wollen.

Sortiert und Gruppiert sind die Stücke nach den DEPT-Ereignissen, wo sie erstmals aufgeführt wurden.

 

Musik zur Eröffnungsveranstaltung DEPT 2016

Musik zur Eröffnungsveranstaltung DEPT 2016

Ankommen, Lob & Ehre

Das Mottolied „Luft nach oben" hat es bereits zum „Gassenhauer" geschafft. Aber auch die zahlreichen Fanfaren und Intraden, die eigens für den Posaunentag 2016 in Dresden komponiert wurden, werden im Repertoire der Posaunenchöre präsent bleiben.
 

 

Dresdner Fanfare, Traugott Fünfgeld, Gloria Seite 6

Marcia, Johann Sebastian Bach, Gloria Seite 8

Menuetto, Johann Sebastian Bach, Gloria Seite 10

Lob und Ehre, Georg Gottfried Wagner, Gloria Seite 11

Luft nach oben, Tilman Peter / Martin Bambauer, Gloria Seite 12

Alles, was Odem hat, Felix Mendelssohn Bartholdy, Gloria Seite 16

Preludio, Traugott Fünfgeld, Gloria Seite 18

Postludio, Traugott Fünfgeld, Gloria Seite 20

Halleluja. Suchet zuerst Gottes Reich, Ralf Grössler, Vorspiel, Gloria Seite 22

Sätze, Gloria Seite 22

Festliche Intrade, Thomas Riegler, Gloria Seite 24

Musik zur EPiD-Staffette DEPT 2016

Musik zur EPiD-Staffette DEPT 2016

Das musikalische Lauffeuer mit Couplets aus ganz Deutschland

Das Experiment ist weitgehend geglückt: Zahlreiche in der Stadt verteilten Posaunengruppen reichen sich die Musik weiter, verbunden durch das gemeinsame „Bindeglied", das Ritornell von Dieter Wendel. In den dazwischen gespielten Couplets ist das musikalische Colorit jeder Region in Deutschland vertreten.

 

Reformationsfanfare, Dieter Wendel, Gloria Seite 26


EPiD-Staffette, Dieter Wendel - Ritornell, Gloria Seite 27

Manfred Schlenker - Couplet 1, Gloria seite 28

Reinhard Gramm - Couplet 2, Gloria Seite 29

Werner Petersen - Couplet 3, Gloria Seite 30

Matthias Nagel - Couplet 4, Gloria Seite 31

Traugott Fünfgeld - Couplet 5, Gloria Seite 32

Ralf Grössler - Couplet 6, Gloria Seite 33

Jürgen Pfiester - Couplet 7, Gloria Seite 34

Dieter Kanzleiter - Couplet 8, Gloria Seite 36

Friedrich Veil - Couplet 9, Gloria Seite 38

Serenade an der Elbe DEPT 2016

Serenade an der Elbe DEPT 2016

Abendliches (musikalisches) Feuerwerk

Die Serenade gilt bei vielen Teilnehmern des DEPT als das ergreifendste Ereignis während der drei großartigen Tage. Dazu tragen die sehr emotionalen Stücke wie „Über den Wolken" oder „Der Mond ist aufgegangen" gleichermaßen bei wie Händels Feuerwerksmusik, begleitet vom langanhaltenden Höhenfeuerwerk.

 

Ein neuer Anfang, Jens Uhlenhoff, Gloria Seite 40

Suite "Über die Elbe", Dieter Wendel, Prolog, Gloria Seite 42

Lento espressivo, Gloria Seite 43

Am Königsufer, Matthias Drude, Gloria Seite 46

Deep River, Richard Roblee, Gloria Seite 48

Über den Wolken, Reinhard Mey - Arr.:Reinhard Gramm, Gloria Seite 49

Der Mond ist aufgegangen, Ewald Weiss/Max Reger/Heiko Petersen/Hans Peter Günther, Gloria Seite 50

Feuerwerksmusik, Georg Friedrich Händel, Ouvertüre, Gloria Seite 52

Menuett 1, Gloria Seite 54

Menuett 2, Gloria Seite 55

Musik vom Abschlussgottesdienst DEPT 2016

Musik vom Abschlussgottesdienst DEPT 2016

Gotteslob aus dem Stadionkessel

Jeder, der dabei war, hat den Schlusschoral „Gloria sei dir gesungen" von Johann Sebastian Bach noch im Ohr: Aus 18.000 Schalltrichtern im Kessel des Dresdner Stadions ein Klangeindruck, der unvergessen bleibt. Aber auch die zahlreichen eigens für diesen Gottesdienst komponierten Stücke sind einer regelmäßigen Aufführung wert.

 

Festival Intrada, Michael Schütz, Gloria Seite 56

Himmel, Erde, Luft und Meer, Traugott Fünfgeld, Vorspiel, Gloria Seite 62

Satz 2, Gloria Seite 64

Gott gab uns Atem, Tilman Peter, Vorspiel, Gloria Seite 66

Christoph Peter, Satz 1, Gloria Seite 67

Thomas Neumeister, Satz 2, Gloria Seite 67

Gott, gib Atem, Simon Langenbach, Gloria Seite 68

Preis und Anbetung, Christian Heinrich Rinck, Gloria Seite 72

Wohl denen, die da wandeln, Thomas Riegler, Gloria Seite 74

Heinrich Schütz/Eike Reuter, Gloria Seite 75

Dresden 2016 - Wittenberg 2017, Dieter Wendel, Gloria Seite 76

Gloria sei dir gesungen, Johann Sebastian Bach, Gloria Seite 79

Ein Instrument erlernen

Es ist eigentlich nie zu spät.

Haben Sie Lust, ein Blechblasinstrument zu lernen?  Oder kennen Sie jemanden, für den das etwas wäre? Unsere Jungbläser – so nennen wir unsere Anfänger – sind zwischen 8 und 88 Jahre alt. Wenn es keinen Posaunenchor in der eigenen Gemeinde gibt, was nicht sehr wahrscheinlich ist, finden wir gemeinsam einen Posaunenchor in der Nähe, der sich über Nachwuchs freut. 
 

Wie funktionierts?

Für die Ausbildung von neuen Posaunenchormitgliedern gibt es zwei bewährte Wege. An vielen Orten wird die Ausbildung innerhalb des Chores organisiert, durch den Posaunenchorleiter oder andere versierte Bläser. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir stellen Ihnen gern den Kontakt zu Ihrem nächstgelegenen Posaunenchor her:

Kontaktformular

Der andere Weg ist das Modell der Jungbläserschule. Sie funktioniert so ähnlich wie eine Musikschule: Kinder oder auch erwachsene Jungbläser melden sich in einem Posaunenchor zum Unterricht an, und der jeweilige Posaunenverband organisiert einen Lehrer, der den Unterricht hält. In Regel geschieht das vor Ort, z. B. im Kirchgemeindehaus, und zwar in Form von Gruppenunterricht oder auch Einzelunterricht. Nehmen Sie am besten Kontakt mit Ihrem „zuständigen" Verband auf, also entweder der Verband Ihres Gebiets oder Ihrer Konfession. Hier finden Sie eine 

Übersicht der Verbände


 

Der EPiD-Shop

Perspektivisch gibt's hier Noten,
Andachtsbücher und vieles mehr

Wir beginnen mit der Posaunentags-DVD

Hier gibt es offizielle Posaunentags-DVD. In knapp 90 Min. wird der gesamte Deutsche Evangelische Posaunentag 2016 in Dresden präsentiert. Es gibt Ausschnitte von allen großen Veranstaltungen, die Bühnen auf Altmarkt und Neumarkt werden vorgestellt, in einige der Abendkonzerte können wir reinhören, die Serenade und auch der Abschlussgottesdienst werden ausführlich gezeigt und ein paar DEPT-Teilnehmer vor und während des Posaunentags begleitet. Kurzum, genau die Erinnerungs-DVD, die diesen Posaunentag noch nach Jahren lebendig werden lässt.

Die DVD kann hier online zum Preis von 16 € inkl. MWSt.
bestellt werden.

 

Bestellformular

Exemplare*
Bitte eine Zahl eingeben

Summe
Invalid Input

Anrede*
Bitte eine Anrede wählen

Nachname*
Bitte hier oben den Nachnamen eintragen

Vorname*
Bitte hier oben den Vornamen eintragen

Straße & Nr.
Bitte Straße und Hausnummer eingeben

PLZ & Ort
Bitte PLZ und Ort eingeben

Telefon
Bitte Telefonnummer eintragen

E-Mail-Adresse*
Bitte hier oben eine gültige aktive E-Mail-Adresse eintragen

Ihre Nachricht (optional)*
Bitte hier oben Ihre Nachricht/Anfrage eintragen

Einwilligung*
Bitte in die Speicherung Ihrer Angaben einwilligen!

Sicherheitscheck
Invalid Input