Unsere Orgel öffnet Herzen

Spendenaktion für Offenburger Orgel

Liebe Bläser/innen des EPiD,

Ich möchte euch an dieser Stelle auf die Aktion „Unsere Orgel öffnet Herzen“ aufmerksam machen.

Dabei geht es um die Restauration der großen Steinmeyer-Orgel der Evangelischen Stadtkirche in Offenburg (Baden).

In dieser Kirche ist Traugott Fünfgeld als Bezirkskantor tätig.

Traugott Fünfgeld hat mit seinem kompositorischen Wirken die Posaunenchorarbeit maßgeblich und grundlegend bereichert, ich würde seine Musik sogar als stilbildend bezeichnen.

Persönlich schätze ich seine Musik sehr. Sie ist nicht nur vielseitig und facettenreich, sondern auch sehr gut für Posaunenchöre gesetzt.

Als Dirigent und Bläser habe ich immer viel Freude beim Proben und Aufführen seiner Musik.

Es gibt nicht nur Werke, welche sehr schön in den Gottesdiensten klingen, sondern darüber hinaus auch konzertante Werke (z.B. Sinfonische Suite) mit unglaublicher Wirkung.

Es wäre wunderbar, wenn wir aus der Posaunenchorarbeit in Deutschland Traugott Fünfgeld an dieser Stelle etwas zurückgeben könnten, denn wir sind mit seinen Klängen wirklich reich beschenkt!

Bei der Aktion „Unsere Orgel öffnet Herzen“ kann man schon für einen geringen Beitrag Klangpate einer Orgelpfeife werden.

Wenn ihr genauso begeistert von seiner Musik seid wie ich es bin, lade ich euch herzlich ein bei dieser Aktion mitzumachen.

www.orgel-oeffnet-herzen.de

Daniel Rau

Landesposaunenwart aus der Nordkirche

14. Januar 2019 | EPiD

Stellenausschreibung

LO gesucht

Der
Evangelische Posaunendienst in Deutschland e. V. (EPiD)
schreibt die Stelle
der Leitenden Obfrau/des Leitenden Obmanns
zur Wiederbesetzung zum 1. September 2020 aus.


Der EPiD e.V. ist der Dachverband aller evangelische Posaunenchorarbeit betreibenden
Werke und Verbände in Deutschland.


Wir suchen eine Pfarrerin/einen Pfarrer mit einschlägiger Erfahrung in der evangelischen
Bläserarbeit. Der Dienstumfang beträgt 50 v. H. einer Vollzeitstelle. Voraussetzung ist die
Beschäftigung in einer Pfarrstelle, in der eine halbe Freistellung zugunsten des EPiD e.V.
gegen Erstattung der Personalkosten an den Anstellungsträger möglich ist. Die Stelle ist auf
eine Zeitdauer von mindestens 6 Jahren befristet.


Ihre Aufgaben sind
• die geistliche Leitung des EPiD e.V.
• die Interessenvertretung bei der EKD, dem DEKT und anderen kirchlichen Gremien und
Organisationen
• die Repräsentation in der Öffentlichkeit
• die Repräsentation bei den einzelnen Mitgliedswerken und -verbänden
• die Förderung der Vernetzung zwischen den Mitgliedswerken und -verbänden
• die Koordination der inhaltlichen Arbeit der Gremien des EPiD e. V, Mitgliedschaft im
Vorstand


Sie sind eine engagierte Persönlichkeit, die Interesse an eigenverantwortlicher, kreativer
Tätigkeit an der Schnittstelle von Theologie und Musik hat.
Die Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlaufsatzes erfolgt am
23. März 2019 im Rahmen der EPiD-Posaunenratssitzung in Pforzheim.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 25. Januar 2019 an
den Nominierungs- und Wahlausschuss des EPiD e. V., Cansteinstr. 1 in 33647 Bielefeld.
Auskünfte erteilt
• für den Nominierungs- und Wahlausschuss:
Pfarrer Jens Paret: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• der derzeitige Leitende Obmann:
Pfarrer Rolf Bareis: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

14. Januar 2019 | EPiD

Jubiläumsdreiklang 2019

25 Jahre Evangelischer Posaunendienst in Deutschland

Am 24. September 2019 wird der Evangelische Posaunendienst in Deutschland e.V. 25 Jahre alt. Die Gründungsversammlung fand in Bielefeld-Bethel statt. Als erster Leitender Obmann und zugleich 1. Vorsitzender des Vereins wurde Pastor Holger Gehrke aus Bremen gewählt, später waren Friedemann Schmidt-Eggert und Bernd Silaschi in der Funktion tätig. 2013 wurden die Ämter getrennt, seitdem ist Rolf Bareis als Leitender Obmann im Amt und Ulrich Fischer als 1. Vorsitzender. Im Jubiläumsjahr 2019 wird neu gewählt. Wir sind gespannt...

 

Der EPiD-Silberjubiläums-Dreiklang 2019:

 
23.03.2019 BläserFestGottesdienst, 17 Uhr in der Pforzheimer Stadtkirche im Rahmen der Posaunenratstagung

22.06.2019 Blech im Pott, 20 Uhr im Westfalenpark in Dortmund auf der Seebühne: Mitmach-Festkonzert 25 Jahre EPiD beim 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Mit den vereinigten Landes-Jugendposaunenchören und großem Chor.

09.11.2019 „Verleih und Frieden“, 17 Uhr - Öffentliches Festkonzert der LPW in der Annenkirche in Dresden im Rahmen der EKD-Synode

Ltg. Thomas Clamor

Eintritt: 12.- €

Thomas Clamor ist Leiter der Sächsischen Bläserphilharmonie und neuer Intendant des Sauerlandherbstes. Ein Interview erscheint im Posaunenchormagazin, Ausgabe 1/2019

19. Dezember 2018 | RG

Hauptversammlung aller Mitgliedsverbände im EPiD

Große Zusammenkunft aller Mitgliedsverbände des EPiD in Bonn

Am 2. und 3. März 2018 fand die Ratstagung des EPiD in Bonn statt.  Alle 28 Mitgliedsverbände waren anwesend und lauschten zunächst den Berichten des Vorstands. Anschließend diskutierten die Teilnehmer u.a. über den nächsten gesamtdeutschen Posaunentag. Die Entscheidung darüber, wo ein solcher Tag in 2024 stattfinden wird, soll nächstes Jahr bei der Ratstagung 2019 beschlossen werden. 

Weiterlesen

13. März 2018 | Reinhard Gramm

Preisausschreiben „Was ist ein Posaunenchor“

11 bemerkenswerte Formulierungen gesichtet

Beim Kirchentag in Berlin waren die Fördervereine der Posaunenwerke auf dem Markt der Möglichkeiten vertreten. Dort gab es die Möglichkeit, an einem Preisausschreiben teilzunehmen, indem man eine Antwort auf die Frage formuliert: Was ist ein Posaunenchor?

Weiterlesen

07. November 2017 | Reinhard Gramm

Posaunenchor-Aktion 1517

1517 Posaunenchöre spielen „Ein feste Burg ..."

Am Reformationstag gab es die Posaunenchor-Aktion 1517: mindestens 1517 Posaunenchöre wollten um 15.17 Uhr „Ein feste Burg ist unser Gott spielen“ …

Weiterlesen

06. November 2017 | Reinhard Gramm

Amateurmusizieren gestärkt im Deutschen Musikrat

Pfr. Rolf Bareis und KMD Christian Finke neu im DMR-Präsidium

Bei den Präsidiumswahlen des Deutschen Musikrats am 21. Oktober 2017 wurden die Kandidaten aus dem Bereich Amateurmusizieren, Pfarrer Rolf Bareis und KMD Christian Finke, in das Gesamtpräsidium des Deutschen Musikrates (DMR) gewählt. Die beiden sind Präsidiumsmitglieder der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO) bzw. der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände (BDC), den partnerschaftlich verbundenen Dachverbänden des Amateurmusizierens in Deutschland, und waren von diesen nominiert worden.

Weiterlesen

25. Oktober 2017 | Maila von Haussen

UNESCO überreicht Urkunden

Posaunenchöre sind Immaterielles UNESCO-Kulturerbe

Am 29. Mai 2017 wurden von der Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters, Kultusministerin Dr. Martina Münch für die Kultusministerkonferenz und Prof. Christoph Wulf, Vizepräsident der Deutschen UNESCO-Kommission in Berlin die Urkunden zur Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes überreicht.

Weiterlesen

01. Juni 2017 | Rolf Bareis

Das Bläserfest als DVD

Hier kann sie bestellt werden

Ähnlich wie beim Posaunentag gibt es auch zum Bläserfest beim Kirchentag auf dem Weg in Leipzig eine DVD. Diese kann HIER bestellt werden.

Weiterlesen

28. Mai 2017 | Jörg-Michael Schlegel

Mittschnitt vom Gottesdienst

Der große Festgottesdienst für die eigene DVD-Sammlung

Der Festgottesdienst am 28.Mai 2017 in Wittenberg, ausgestrahlt auf ARD und MDR, kann zu einem Sonderaktionspreis von 21 Euro inkl. Versand als Mitschnitt bestellt werden. 

Weiterlesen

11. Mai 2017 | Reinhard Gramm

Posaunenratstagung in Hofgeismar

Okulitagung vom 17. bis 19. März

Mehr als 60 EPiD-Delegierte versammelten sich am Freitag vor dem Sonntag Okuli in der Evangelischen Tagungsstätte Hofgeismar zur Posaunenratstagung. 

Weiterlesen

23. März 2017 | Holger Heinrich

Hoffnung für syrische Schüler

Kollekte des DEPT in Dresden macht es möglich

Die Kollekte des Abschlussgottesdienstes des 2. Deutschen Evangelischen Posaunentages in Dresden wurde für das Gustav-Adolf-Werk (GAW), das Diasporawerk der Evangelischen Kirche in Deutschland, zur Unterstützung evangelischer Christen in Syrien gesammelt. Rund 88.000 Euro sind zusammengekommen. Als drittes Projekt wird der Wiederaufbau einer Schule in Aleppo unterstützt: das Aleppo College for Boys bekommt 20.000 Euro.

Weiterlesen

06. März 2017 | Reinhard Gramm

DANKE ... für diesen Dauerbrenner!

Der Schöpfer des Danke-Liedes wurde zu seinem Schöpfer gerufen

Martin Gotthard Schneider, der Schöpfer des wohl bekanntesten Konfi-Songs „Danke“ ist am 3. Februar 2017 im Alter von 86 Jahren in Konstanz gestorben. Wir trauern um einen – auch Abseits seines Überraschungshits – begnadeten und charismatischen Kirchenmusiker und evangelischen Theologen.

Weiterlesen

04. Februar 2017 | Markus Gabriel

Wir sind UNESCO-Kulturerbe

Aufnahme von ev. Posaunenchören in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes

Das Expertenkomitee des Immateriellen Kulturerbes bei der Deutschen UNESCO-Kommission, sowie die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland haben die Aufnahme von Posaunenchor in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes beschlossen. Eine Würdigung unseres Dienstes in den Posaunenchören!

Weiterlesen

09. Dezember 2016 | Rolf Bareis

Nach dem DEPT ist vor r2017

Das letzte mal alle DEPT-Ausschüsse zusammen zur Auswertungstagung

Es ist gute Tradition, dass ein Deutscher Evangelischer Posaunentag ca. drei Monate nach dem großen Ereignis noch einmal beleuchtet und ausgewertet wird.

Weiterlesen

29. September 2016 | Jörg-Michael Schlegel

Posaunenchor Deutschland

Begegnungstagung 2016

Posaunenchor Deutschland, stand auf den Tischreservierungen zu lesen. Ein schönes Synonym für die Begegnungstagung, die dieses Jahr im 3 Posaunenwerks-Eck: Rheinland, Pfalz und Kurhessen Nassau – auf der Ebernburg - stattfand.

Weiterlesen

21. September 2016 | Max Muster