DEPT 2024 - Pressekonferenz

22.11.2021 in Hamburg

Am Montag, 22.11. war es endlich soweit: Der Deutsche Evangelische Posaunentag 2024 tritt an die Öffentlichkeit. Zur Eröffnungspressekonferenz wurde nicht nur das bisher geplante Gesamtkonzept präsentiert, es wurde auch musikalisch auf das Großevent eingestimmt – vor der Katharinenkirche und auch drinnen.

Presseberichte sind hier zu finden: 
SAT 1 regional 
NDR Hamburg Journal ab Minute 5:34
NDR Kultur

Weitere Informationen gibt es hier: DEPT 2024

25. November 2021 | Lennart Rübke

Kompositionswettbewerb

zum DEPT 2024 in Hamburg

Auch für den dritten Deutschen Evangelischen Posaunentag (DEPT) 2024 in Hamburg ist wieder ein Kompositionswettbewerb ausgeschrieben. 

Es wird eine (freie) Komposition gesucht, die mit einer sehr großen gemischten Laienblechbläsergruppe open air (z.B. auf einem großen Platz) zu realisieren ist. 4-8 Stimmen sind möglich, alle Stimmen sind chorisch besetzt.
Das Werk sollte eine Dauer von ca. 3 Minuten haben.

Einsendeschluss ist der 31.08.2022.

Die Ausschreibung finden Sie hier.

12. Oktober 2021 | Lennart Rübke

Norddeutsche Chorleiterwoche 2022

Save the date

Liebe Chorleiter*innen,

die nächste Norddeutsche Chorleiterwoche soll vom 17. bis 21. Januar 2022 auf dem Koppelsberg in Plön stattfinden. Neben vielen bekannten Landesposaunenwarten aus Norddeutschland sind diesmal auch Dr. Richard Filz (Bodypercussion, Rhythmik) und LPW KMD Dieter Wendel vom Verband evangelischer Posaunenchöre aus Bayern dabei.

Sobald der Anmeldelink freigeschaltet ist, wird er hier erscheinen.

28. Juli 2021 | Reinhard Gramm

Podcast Nr. 1

Hier der Link zum ersten EPiD-Podcast

Hier ist er nun, der erste EPiD-Podcast. Viel Spaß beim Hören.

EPiD - Podcast Nr. 1

15. Juli 2021 | Reinhard Gramm

Podcast vom EPiD

EPiD startet neues Format

Am 15. Juli 2021 erscheint der erste EPiD-Podcast. In Ergänzung zum Magazin "Posaunenchor" wird nun vierteljährlich eine Sendung entstehen, in der unterschiedliche Themen behandelt werden. Im ersten Podcast gibt es ein Interview mit Landesposaunenwart Hans-Ulrich Nonnenmann vom Evangelischen Jungendwerk Württemberg.

Die Erscheinungstermine sind jeweils 15.07., 15.10., 15.01. und 15.04. Erstellt wird der Podcast von Michael Knake, Bläserbeauftragte des Kirchenkreises Berlin-Nord/Ost und Mitglied im Öffentlichkeitsausschuss des EPiD. Mit verantwortlich ist der Öffentlichkeitsausschuss, der auch Ideen und Zuarbeit für den Podcast leistet.

Anregungen und Kritik nehmen wir auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Hier der Link zum Podcast: EPiD-Podcast Nr. 1 In diesem Podcast wird LPW Hans-Ulrich Nonnenmann vom Evangelischen Jugendwerk Württemberg interviewt. Es geht um das neue Heft "Bläsermusik 2021" und um die besonderen Arbeitsveränderungen während der Coronazeit. Die Podcastreihe wird von Michael Knake erstellt, der auch das Interview führt. Er ist Bläserbeauftragter im Kirchenkreis Berlin Nord/Ost und Mitglied im Öffentlichkeitsausschuss des EPiD.

Abschließend gibt es noch einige Neuigkeiten aus der Posaunenchorszene.

12. Juli 2021 | Reinhard Gramm

Impuls - Förderprogramm des bmco

Fördermittel für Kultur

Nächste Antragsfrist: 26. Juli bis 15. Oktober 2021

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V. wird eine weitere Förderrunde initiieren. Die nächste Antragsfrist startet am 26. Juli 2021 und endet am 15. Oktober 2021. Ehrenamtliche werden tatkräftig bei ihrer Bewerbung unterstützt. Das Beratungsangebot wird während dieser zweiten Antragsfrist nochmal weiter ausgebaut. Das Projektteam steht zu Beginn der nächsten Ausschreibungsrunde bereit, um den Ensembles bei der Konzeption ihrer Projekte und der Antragstellung zu helfen.

Alle Informationen sowie das Antragsformular werden ab dem 26. Juli 2021 auf der Homepage veröffentlicht: bundesmusikverband.de/impuls

https://mailchi.mp/bundesmusikverband/begruesst-corona-lockerungen-in-bayern-13397739?e=231f48c4d9

12. Juli 2021 | Reinhard Gramm

Posaunenchor Magazin

Zeitschrift für Bläser*innen

Mit Berichten aus der unterschiedlichen Werken und Verbänden, die zum Evangelischen Posaunendienst in Deutschland e.V. gehören, sowie interessanten Fachartikel ist das Posaunenchor Magazin ein Muss für Posaunenchorbläserinnen und -bläser!

Neben der neuen Rubrik "Dr. Blech", in der Fragen aus der Posaunenchorarbeit aufgegriffen und benatwortet werden, erscheint nun auch in jeder Ausgabe ein Bericht bzw. ein Artikel zum nächsten Deutschen Evangelischen Posaunentag (DEPT), der 2024 in Hamburg stattfinden wird. 

Das Posaunenchor Magazin kann über den Strube Verlag zu 2,50 € als Einzelheft oder 12,60 € im Jahresabo bezogen werden. 

Eine Leseprobe der kommenden Ausgabe gibt es hier:

 

23. April 2021 | Lennart Rübke

Bläseraktion der Münchner Philharmoniker

#MPhilminus1

Den Traum, einmal mit den Profis der Münchner Philharmoniker gemeinsam zu musizieren, könnt ihr euch hier auf dieser Seite erfüllen. Wenn ihr ein Blechblasinstrument spielt, dann schnappt euch jetzt eure Instrumente und los geht's!

Unten seht ihr sechs Videos. Das Erste ist eine Aufnahme von Dieter Wendels "Suite". Es spielen Florian Klingler und Markus Rainer (Trompete), Dany Bonvin, Matthias Fischer und Benjamin Appel (Posaune), sowie Ricardo Carvalhoso (Tuba) von den Münchner Philharmonikern. Darunter findet ihr fünf weitere Videos. Bei diesen Aufnahmen haben wir jeweils eine Stimme weggelassen. Wenn ihr nun also eure Blechblasinstrumente zur Hand nehmt, könnt ihr ganz einfach mit uns zusammen musizieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Verband Evangelischer Posaunenchöre in Bayern und besonders beim Leitenden Landesposaunenwart Dieter Wendel für die Bereitstellung der Noten. 

22. April 2021 | Lennart Rübke

Ostern vom Balkon 2021

Wir wollen alle fröhlich sein

Zum Notendownload

#osternvombalkon fand schon im letzten Jahr statt, und wir hatten gehofft, dass wir dieses Jahr wieder wie üblich Ostern feiern können. Selbst wenn Ostergottesdienste in diesem Jahr wieder in Präsenz gefeiert werden können, soll die Aktion #osternvombalkon in diesem Jahr wiederholt werden.

So seid Ihr herzlich eingeladen, ob singend oder mit dem Instrument: Sänger*innen, Posaunenchorbläser*innen und Organist*innen vereinen sich zu einem "Flashmob auf Sicherheitsabstand" am Ostersonntag und Ostermontag jeweils um 12 Uhr, bzw. vor oder nach Eurem Gottesdienst.

#osternvombalkon2021

Zuhause am Fenster, auf dem Balkon, im Garten, im Wald, auf dem Hof oder auf der Straße mit dem Trichter, der Stimme gegen den Wind oder an den Orgeln bei weit geöffneten Kirchenfenstern und -portalen im großen deutschlandweiten Tutti.

Alles selbstverständlich unter Berücksichtigung der dann geltenden Vorschriften, Gesetze und Handlungsempfehlungen!

Alle spielen oder singen den Choral: EG 100 „Wir wollen alle fröhlich sein"! Auf dass die Osterbotschaft an vielen verschiedenen Orten gefühlt wie ein Chor viele, viele Menschen erreicht. In der Stadt ebenso wie auf dem Land, so dass ein akustisches Oster-Band durch die Lande schallt. Und wer mag, darf gerne noch mehr singen oder spielen: EG 99 „Christ ist erstanden“, EG 103 „Gelobet sei Gott im höchsten Thron", EG 112 „Auf, auf, mein Herz, mit Freuden", EG 116 „Er ist erstanden, Halleluja" und EG 117 „Der schöne Ostertag".

Noten für Instrumente zu „Wir wollen alle fröhlich sein“ auch in den Transpositionen B, Es und F, sowie die Melodien im Bassschlüssel findet ihr in unserem Downloadbereich.

Zum Notendownload

Aber vor allem möchten wir EINS: Zeigt, dass es Euch gut geht und Ihr fröhliche Ostern feiert! Macht FRÖHLICHE Fotos und postet sie auf Facebook, Instagram oder Twitter unter #osternvombalkon2021 und schickt sie auch gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die schönsten Bilder veröffentlichen wir in unserem Magazin „POSAUNENCHOR“

11. März 2021 | Reinhard Gramm

Neustart Amateurmusik

Projektförderung

Ab sofort können sich Musikensembles mit einem NEUSTART-Projekt um eine Förderung von 2.000 bis max. 10.000 EUR beim BMCO bewerben. Gefördert werden Vorhaben, die in Pandemiezeiten ermutigend und beispielgebend für andere Ensembles wirken. Ziel der Projektförderung ist die Wiederbelebung der amateurmusikalischen Arbeit, insbesondere des Proben- und Konzertbetriebs. Alle Ergebnisse sollen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, um als Beispiel und Inspiration zu dienen.

Optional kann die Förderung einer Zukunftswerkstatt beantragt werden: Das Angebot der Zukunftswerkstatt richtet sich an Chöre und Orchester, die durch den langen Lockdown bspw. von massivem Mitgliederschwund betroffen oder krisenbedingt nicht in der Lage sind, antragsreife Projektideen einzureichen. Im Rahmen eines moderierten Tages-Workshops können Ensembles mit methodisch geschulten Trainer*innen gezielt an Lösungsstrategien für den musikalischen Wiedereinstieg arbeiten.

Die Antragstellung ist bis zum 31.03.2021 möglich. 

Weitere Informationen auf der Seite vom BMCO.

04. März 2021 | Lennart Rübke

Neustart Amateurmusik

Pressemitteilung BMCO

Nach einem Corona-Jahr des musikalischen Verzichts ist der Bedarf an Ermutigung, Beratung und Unterstützung im Bereich der Amateurmusik besonders groß. Mit dem neuen Förderprogramm NEUSTART AMATEURMUSIK greift der Bund den stillgestellten Chören und Orchestern bei der Bewältigung der Corona-Folgen unter die Arme. Schwerpunkt des Förderprogramms ist das neu geschaffene Kompetenznetzwerk, das die ehrenamtlichen Strukturen im Amateurmusikbereich bei der Beratung zu Corona-spezifischen Fragen unterstützt. Zusätzlich sollen NEUSTART-Projekte der Chor- und Orchesterlandschaft mit beispielgebendem Charakter gefördert werden, die die Wiederaufnahme eines sicheren Probenbetriebs ermöglichen und Corona-konforme Konzert- und Veranstaltungsformate erproben.

Über seine Mitgliedsverbände unterstützt der Bundesmusikverband Chor & Orchester e. V. (BMCO) als Dachverband und mittelausreichende Stelle bereits seit November 2020 den Aufbau des bundesweiten Kompetenznetzwerkes für die professionelle Beratung und Unterstützung der zumeist ehrenamtlich getragenen Amateurmusikszene.

Die gesammelten Informationen, Erkenntnisse und Good-Practice-Beispiele aus dem Netzwerk werden voraussichtlich ab Ende Februar über die die neue, BMCO-eigene Wissensplattform www.frag-amu.de der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Fragen können bereits jetzt an folgenden Kontakt gerichtet werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen zu NEUSTART AMATEURMUSIK.

23. Februar 2021 | Lennart Rübke

EPiD Weihnachtsgruß

Musikalische Grüße vom LPW-Ensemble

Wir wünschen ein frohes uns gesegnetes Weihnachtsfest!

Das Ensemble der Landesposaunenwartinnen und Landesposaunenwarte des EPiDs hat wieder einen musikalischen Gruß, jeweils aus dem Homeoffice, vorbereitet. Auch wir vermissen das gemeinsame Musizieren und hoffen, euch mit unserem Weihnachtsgruß eine kleine Freude zu machen.

Weiterlesen

24. Dezember 2020 | Lennart Rübke

Kultur ins Grundgesetz

Online-Petition

Am 14.12.2020 wurde die Petition "Kultur ins Grundgesetz" gestartet. Die Initiator*innen schreiben selber dazu:

Weiterlesen

23. Dezember 2020 | Lennart Rübke

Vortrag Prof. Bodenschatz

Humane Tröpfchen und Aerosole

Wissenschaftlicher Abendvortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Bodenschatz vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation, Göttingen, jetzt online.

Weiterlesen

17. Dezember 2020 | Lennart Rübke

Der 3. ÖKT geht neue Wege

3. ÖKT wird digital

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) wird an die aufgrund von Corona veränderten Rahmenbedingungen angepasst.
Die Pressemitteilung zu den Beschlüssen der außerordentlichen Sitzung des Gemeinsamen Präsidiums am 16. Dezember 2020 finden ihr hier.

Weiterlesen

17. Dezember 2020 | Lennart Rübke

#Hoffnungsleuchten

Adventsaktion der Nordkirche

Weihnachten 2020 wird in aller Welt anders gefeiert werden als sonst. 

Unter der Überschrift #hoffnungsleuchten entstehen in der Nordkirche und weit darüber hinaus Aktionen, Projekte und Ideen - sie vermitteln zwischen den gebotenen Corona-Vorgaben und der Sehnsucht nach einer tröstlichen und frohen Advents- und Weihnachtszeit in Gemeinschaft. Dabei ist auch das Bläserstück #Hoffnungsleuchten von Marius Branscheidt entstanden. Es darf von allen Bläser/innen des EPiD frei genutzt werden. Ihr findet die Noten in unserem Download-Bereich.

03. Dezember 2020 | Lennart Rübke

Noten - nicht nur - für die Adventszeit

Links zu Werken und Verbänden

 

Weiterlesen

25. November 2020 | Lennart Rübke

#MARTINSTAG

Bilder zu #MARTINSTAG

Wir hatten am 11.11.2020 zu wieder zu einer Bläseraktion aufgerufen und es haben sich wieder viele Bläserinnen und Bläser in Deutschland daran beteiligt. Unter #MARTINSTAG wurden an St. Martin Lieder vom Balkon, aus dem Fenster oder dem Garten gespielt.

Eine kleine Auswahl an Fotos findet ihr hier, mehr auch auf unserer Facebook-Seite und in der nächsten Ausgabe vom Posaunenchor Magazin. Vielen Dank für das Mitmachen und Einsenden der Fotos! Bleibt gesund und behütet.

16. November 2020 | Lennart Rübke

Tipps für die Corona-Zeit

Links zu Übematerial

Viele Werke und Verbände haben in den letzten Monaten kreative Ideen, zum Musizieren in der Corona-Zeit, veröffentlicht. Wir haben hier einige Links zu Übeanleitungen, Notenmaterial und Tipps zusammengestellt. Wir hoffen, dass auch in dieser Zeit eure Instrumente erklingen!

Weiterlesen

13. November 2020 | Lennart Rübke

Bläserheft für Kirchentage VI

Neuerscheinung

Seit 2015 musizieren viele Posaunenchöre nicht nur bei Veranstaltungen des Deutschen Ev. Kirchentages aus dem Bläserheft für Kirchentage V. Für die nächsten Kirchentage wird nun ein Nachfolgeheft vorbereitet und im November 2020 erscheinen. Neben der bewährten Zusammenstellung mit alten und neuen Spielmusiken, kunstvollen Choralsätzen, Choralbearbeitungen und Kompositionen zu neueren Kirchentagsliedern kooperieren wieder der EPiD und der DEKT und sorgen für eine gemeinsame Herausgabe.

Weiterlesen

06. November 2020 | Lennart Rübke

Ein starkes Band - Artikel in "Landlust"

Artikel in der "Landlust"

https://www.landlust.de/Landleben-4549922.html

Im Magazin "Landlust", Ausgabe November/Dezember 2020 erschien ein ausführlicher Artikel über das immaterielle Kulturerbe "Posaunenchöre" am Beispiel des Posaunenchores Mennighüffen.

Weiterlesen

26. Oktober 2020 | Tanja Wobig

Ulrich Fischer verstorben

ehemaliger 1. Vorsitzender des EPiDs verstorben

 „Posaunenchor-Deutschland“ ist bestürzt und traurig über den Tod von Ulrich Fischer – zugleich aber sind wir auch dankbar dafür, dass wir Ulrich in unseren Reihen haben durften. 

Weiterlesen

23. Oktober 2020 | Lennart Rübke

Brass for Peace sucht Dich

Volontärin/Volontär für Schuljahr 2021/2022 gesucht

Brass for Peace sucht für das Schuljahr 2021/2022 eine neue Volontärin / einen neuen Volontär für Bethlehem. Eine Ausschreibung dazu findet ihr bei uns in den Downloads oder direkt auf der Seite von Brass for Peace.

09. Oktober 2020 | Lennart Rübke

#MARTINSTAG

Aktion für Bläser*innen

Liebe Bläserinnen und Bläser,

einige von Euch haben vermutlich schon bei der Aktion #OSTERNVOMBALKON mitgemacht. Der Aufruf vom Posaunenwerk Hannover, an Ostern den Choral "Christ ist erstanden" zu spielen, hatte sich derart im Netz verbreitet, dass er von den Verantwortlichen des ZDF-Fernsehgottesdienstes aufgegriffen wurde.
Nun möchten wir eine neue Aktion #MARTINSTAG ins Leben rufen.

Weiterlesen

06. Oktober 2020 | Lennart Rübke

Wettbewerb für Auswahlorchester 2022

Bewerbungsstart - Pressemitteilung

Der nächste Wettbewerb für Auswahlorchester findet am 12. November 2022 in der Musikstadt Trossingen statt. Bereits zum siebenten Mal stellen sich die Leistungsträger der Amateurmusik in insgesamt 12 Kategorien der Bewertung einer hochkarätigen, internationalen Jury.

Weiterlesen

24. September 2020 | Lennart Rübke

DEPT 2024

Termin und Motto bestätigt

Die EPiD-Ratstagung konnte in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt an Okuli stattfinden. Daher wurden die Delegiertinnen und Delegierten der Verbände gebeten, in einem schriftlichen Verfahren über aktuelle Themen abzustimmen.

Weiterlesen

07. September 2020 | Lennart Rübke

Ratstagung 2020 endgültig abgesagt

Der EPiD Vorstand hat nun endgültig beschlossen, dass die EPiD Ratstagung in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Auch wenn die persönlichen Begegnungen und der Austausch für alle sehr wichtig sind, ist genau dies zur Zeit leider nicht möglich.

Weiterlesen

02. Juli 2020 | Lennart Rübke

Corona-Empfehlungen des EPiD

Ein Brief von Dr. Gerhard Ulrich und Rolf Bareis

Liebe Bläserinnen und Bläser in den Werken und Verbänden des EPiD, 

trotz der Krise, die uns Bläser*innen hart in dem trifft, was uns wichtig ist – das gemeinsame Spielen zum Lob Gottes – sind wir sehr dankbar und beeindruckt von der unglaublichen Kreativität, mit der so viele von uns diese besonderen Umstände meistern: „Ostern vom Balkon“, Turmblasen, Blasen zu zweit oder zu dritt in Gärten oder Innenhöfen von Alten- und Pflegeheimen; „Online Quartette“; digitales Proben; online-Unterricht und vieles mehr geschieht und bindet zusammen. Aber natürlich:

„Das, was sonst um uns schwingt und klingt, ist stumm geworden. Mit unserem Bläserdienst haben wir die Liebe Gottes erfahren und weitergegeben - jetzt fehlt uns ein wichtiger Teil unseres Lebens.

Weiterlesen

11. Mai 2020 | Lennart Rübke

Transparenzregister

Gebührenbefreiung für gemeinnützige Vereine

Im Januar hatte der BMCO aus dem Bundestag erfahren, dass die Eintragung der wirtschaftlich Bevollmächtigten im Transparenzregister für Vereine von nun an gebührenfrei und automatisiert ablaufe. Der Bundesanzeiger veröffentlichte allerdings anderslautende Aussagen. Nun konnte auf Grund der hervorragenden Kontakte des Deutschen Chorverbands eine klärende Auskunft des Bundesfinanzministeriums erlangt werden.

Weiterlesen

11. Mai 2020 | Lennart Rübke

Stellenausschreibung EKBO

Die Evangelische Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) sucht für den Posaunendienst in der EKBO ab dem 01. August 2021 ein/e Landesposaunenwart/in (w/m/d/)

Bewerbungsfrist ist der 15. August 2020. Die Stellenausschreibung findet ihr hier.

08. April 2020 | Lennart Rübke

Wochenandachten online

Was für'n Ding

 

Die Andachten im Andachtsbuch 2020 des EPiD regen an, über diese Frage nachzudenken, in dem sie Dinge des Alltags in die Hand nehmen: Alltagsgegenstäden von A wie Armbanduhr bis Z wie Zahnbürste. 

Natürlich ist Gott nicht "in" diesen Gegenständen, aber sie können im wahrsten Sinne des Wortes "begreiflich" machen, wie Gott ist und wirkt - auch im Alltag.

Martin Anefeld
Vorsitzender des Theologischen Ausschusses im EPiD e.V.

 

Ab sofort veröffentlichen wir die Wochenandachten aus "Für Andacht und Gottesdienst" auch online: auf unserer Facebook-Seite und als Download.

Die Andachten werden jeweils zum Wochenende online gestellt und sie für die Dauer von zwei Wochen abrufbar.

27. März 2020 | Lennart Rübke

EKD ruft zum Balkonsingen auf

#balkonsingen

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat erstmals am Mittwoch, 18.03.2020 die Menschen dazu aufgerufen, um 19:00 Uhr das Lied "Der Mond ist aufgegangen" von ihren Balkonen oder aus den Fenstern zu singen oder zu musizieren. Die passenden Noten dazu findet ihr in unseren Downloads.

Die Aktion der EKD soll nun jeden Abend um 19:00 Uhr stattfinden. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.

#balkonsingen - jeden Abend um 19:00 Uhr

20. März 2020 | Lennart Rübke

Posaunenarbeit im Corona-Ausnahmezustand

Posaunenchöre tauschen sich in Facebook-Gruppe aus

Proben und Jungbläserunterricht fallen aus, die Kirchen bleiben leer. Trotz dieser Situation gibt es von vielen Seiten Vorschläge, wie z.B. auch per Skype Unterricht mit der Jungbläsergruppe stattfinden kann. 

Weiterlesen

18. März 2020 | Lennart Rübke

Absage Ratstagung

Der EPiD Vorstand hat sich dazu entschieden, die für den 13. und 14.03. geplante Ratstagung in Hofgeismar auf Grund der aktuellen Lage zum Coronavirus abzusagen. Sobald ein neuer Termin für die Ratstagung 2020 feststeht, werden wir hier darüber informieren. Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung!

12. März 2020 | Lennart Rübke

Ratstagung 2020 am 13./14.03.2020

Am Freitag, den 13.03.2020 versammelt sich die EPiD Ratstagung in Hofgeismar. Erwartet werden bereits erste Informationen zum DEPT 2024 in Hamburg. Die Ratstagung endet am 14.03.2020, alle wichtigen Informationen können natürlich hier auf unserer Seite nachgelesen werden.

10. März 2020 | Lennart Rübke

Konzert der Posaunenwart*innen

9. November - Verleih uns Frieden

Der EPiD feierte sein 25jähriges Bestehen am Ende des Jahres 2019 mit einem besonderen Festkonzert. So stand fast ausschließlich Probenarbeit auf dem Programm der Studientagung der Posaunenwart*innen. Unter der Leitung von Prof. Thomas Clamor musizierten 33 Posaunenwart*innen zum Thema „Verleih uns Frieden“.

Weiterlesen

22. November 2019 | Reinhard Gramm

Gemeinsames Konzert

Hannover / Kurhessen-Waldeck / Hamburg - Schleswig-Holstein

Weiterlesen

14. Mai 2019 | RG

POSAUNENCHOR

Magazin POSAUNENCHOR

Das Magazin POSAUNENCHOR erscheint viermal im Jahr im Strube Verlag. Jeweils Mitte Februar, Mitte Mai, Mitte August und Mitte November. Ein Einzelheft kostet 2,50 €, im Abonnement kostet das Heft 8,00 € (zzgl. Porto). Nähere Infos findet man auf dieser Internetseite:

Weiterlesen

28. März 2019 | RG

Gerhard Ulrich zum 1. Vorsitzender gewählt

Die Ratstagung 2019 wählte einen neuen 1. Vorsitzenden

Weiterlesen

27. März 2019 | EPiD

DEPT 2024 in Hamburg

Ratstagung des EPiD in Pforzheim

Ratstagung des EPiD im Forum Hohenwart in Pforzheim

Weiterlesen

25. März 2019 | RG (Foto: Christian Kollmar)

Unsere Orgel öffnet Herzen

Spendenaktion für Offenburger Orgel

Liebe Bläser/innen des EPiD,

Ich möchte euch an dieser Stelle auf die Aktion „Unsere Orgel öffnet Herzen“ aufmerksam machen.

Weiterlesen

14. Januar 2019 | EPiD

Jubiläumsdreiklang 2019

25 Jahre Evangelischer Posaunendienst in Deutschland

Am 24. September 2019 wird der Evangelische Posaunendienst in Deutschland e.V. 25 Jahre alt. Die Gründungsversammlung fand in Bielefeld-Bethel statt. Als erster Leitender Obmann und zugleich 1. Vorsitzender des Vereins wurde Pastor Holger Gehrke aus Bremen gewählt, später waren Friedemann Schmidt-Eggert und Bernd Silaschi in der Funktion tätig. 2013 wurden die Ämter getrennt, seitdem ist Rolf Bareis als Leitender Obmann im Amt und Ulrich Fischer als 1. Vorsitzender. Im Jubiläumsjahr 2019 wird neu gewählt. Wir sind gespannt...

Weiterlesen

19. Dezember 2018 | RG

Hauptversammlung aller Mitgliedsverbände im EPiD

Große Zusammenkunft aller Mitgliedsverbände des EPiD in Bonn

Am 2. und 3. März 2018 fand die Ratstagung des EPiD in Bonn statt.  Alle 28 Mitgliedsverbände waren anwesend und lauschten zunächst den Berichten des Vorstands. Anschließend diskutierten die Teilnehmer u.a. über den nächsten gesamtdeutschen Posaunentag. Die Entscheidung darüber, wo ein solcher Tag in 2024 stattfinden wird, soll nächstes Jahr bei der Ratstagung 2019 beschlossen werden. 

Weiterlesen

13. März 2018 | Reinhard Gramm

Preisausschreiben „Was ist ein Posaunenchor“

11 bemerkenswerte Formulierungen gesichtet

Beim Kirchentag in Berlin waren die Fördervereine der Posaunenwerke auf dem Markt der Möglichkeiten vertreten. Dort gab es die Möglichkeit, an einem Preisausschreiben teilzunehmen, indem man eine Antwort auf die Frage formuliert: Was ist ein Posaunenchor?

Weiterlesen

07. November 2017 | Reinhard Gramm

Posaunenchor-Aktion 1517

1517 Posaunenchöre spielen „Ein feste Burg ..."

Am Reformationstag gab es die Posaunenchor-Aktion 1517: mindestens 1517 Posaunenchöre wollten um 15.17 Uhr „Ein feste Burg ist unser Gott spielen“ …

Weiterlesen

06. November 2017 | Reinhard Gramm

Amateurmusizieren gestärkt im Deutschen Musikrat

Pfr. Rolf Bareis und KMD Christian Finke neu im DMR-Präsidium

Bei den Präsidiumswahlen des Deutschen Musikrats am 21. Oktober 2017 wurden die Kandidaten aus dem Bereich Amateurmusizieren, Pfarrer Rolf Bareis und KMD Christian Finke, in das Gesamtpräsidium des Deutschen Musikrates (DMR) gewählt. Die beiden sind Präsidiumsmitglieder der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO) bzw. der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände (BDC), den partnerschaftlich verbundenen Dachverbänden des Amateurmusizierens in Deutschland, und waren von diesen nominiert worden.

Weiterlesen

25. Oktober 2017 | Maila von Haussen

UNESCO überreicht Urkunden

Posaunenchöre sind Immaterielles UNESCO-Kulturerbe

Am 29. Mai 2017 wurden von der Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters, Kultusministerin Dr. Martina Münch für die Kultusministerkonferenz und Prof. Christoph Wulf, Vizepräsident der Deutschen UNESCO-Kommission in Berlin die Urkunden zur Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes überreicht.

Weiterlesen

01. Juni 2017 | Rolf Bareis

Das Bläserfest als DVD

Hier kann sie bestellt werden

Ähnlich wie beim Posaunentag gibt es auch zum Bläserfest beim Kirchentag auf dem Weg in Leipzig eine DVD. Diese kann HIER bestellt werden.

Weiterlesen

28. Mai 2017 | Jörg-Michael Schlegel

Mittschnitt vom Gottesdienst

Der große Festgottesdienst für die eigene DVD-Sammlung

Der Festgottesdienst am 28.Mai 2017 in Wittenberg, ausgestrahlt auf ARD und MDR, kann zu einem Sonderaktionspreis von 21 Euro inkl. Versand als Mitschnitt bestellt werden. 

Weiterlesen

11. Mai 2017 | Reinhard Gramm

Posaunenratstagung in Hofgeismar

Okulitagung vom 17. bis 19. März

Mehr als 60 EPiD-Delegierte versammelten sich am Freitag vor dem Sonntag Okuli in der Evangelischen Tagungsstätte Hofgeismar zur Posaunenratstagung. 

Weiterlesen

23. März 2017 | Holger Heinrich

Hoffnung für syrische Schüler

Kollekte des DEPT in Dresden macht es möglich

Die Kollekte des Abschlussgottesdienstes des 2. Deutschen Evangelischen Posaunentages in Dresden wurde für das Gustav-Adolf-Werk (GAW), das Diasporawerk der Evangelischen Kirche in Deutschland, zur Unterstützung evangelischer Christen in Syrien gesammelt. Rund 88.000 Euro sind zusammengekommen. Als drittes Projekt wird der Wiederaufbau einer Schule in Aleppo unterstützt: das Aleppo College for Boys bekommt 20.000 Euro.

Weiterlesen

06. März 2017 | Reinhard Gramm

DANKE ... für diesen Dauerbrenner!

Der Schöpfer des Danke-Liedes wurde zu seinem Schöpfer gerufen

Martin Gotthard Schneider, der Schöpfer des wohl bekanntesten Konfi-Songs „Danke“ ist am 3. Februar 2017 im Alter von 86 Jahren in Konstanz gestorben. Wir trauern um einen – auch Abseits seines Überraschungshits – begnadeten und charismatischen Kirchenmusiker und evangelischen Theologen.

Weiterlesen

04. Februar 2017 | Markus Gabriel

Wir sind UNESCO-Kulturerbe

Aufnahme von ev. Posaunenchören in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes

Das Expertenkomitee des Immateriellen Kulturerbes bei der Deutschen UNESCO-Kommission, sowie die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland haben die Aufnahme von Posaunenchor in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes beschlossen. Eine Würdigung unseres Dienstes in den Posaunenchören!

Weiterlesen

09. Dezember 2016 | Rolf Bareis

Nach dem DEPT ist vor r2017

Das letzte mal alle DEPT-Ausschüsse zusammen zur Auswertungstagung

Es ist gute Tradition, dass ein Deutscher Evangelischer Posaunentag ca. drei Monate nach dem großen Ereignis noch einmal beleuchtet und ausgewertet wird.

Weiterlesen

29. September 2016 | Jörg-Michael Schlegel

Posaunenchor Deutschland

Begegnungstagung 2016

Posaunenchor Deutschland, stand auf den Tischreservierungen zu lesen. Ein schönes Synonym für die Begegnungstagung, die dieses Jahr im 3 Posaunenwerks-Eck: Rheinland, Pfalz und Kurhessen Nassau – auf der Ebernburg - stattfand.

Weiterlesen

21. September 2016 | Max Muster